CFEL Hamburg

Planung



2007 - 2013


Bauherr

Freie und Hansestadt Hamburg BSU Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Ausführung



2008 - 2013


Neubau Institutsgebäude für Laserforschung der Universität Hamburg, Max- Planck-Gesellschaft, Desy

Der Neubau beinhaltet Laserphysikbereiche mit hochinstallierten Messräumen, Labore für Biochemie, eine Experimentierhalle, Reinräume, Seminarbereiche, Versammlungsräume, Cafeteria und Büros für ca. 400 Mitarbeiter.

~ 0
Bruttogrundfläche
~ 0 Mio. €
Gesamtkosten (brutto)

Technische Gebäudeausrüstung

  • Effiziente Atriumlüftung (Sommer/Winter)
  • Kontrollierte Lüftung atriumorientierter Büros
  • Geothermienutzung mit 24 Erdsonden (Direktkühlung, Heizen/Kühlen)
  • Wärmepumpennutzung
  • Regenwassernutzung
  • Betonkernaktivierung
  • Fernwärmeanschluss
  • Chemielabore mit nutzungsabhängig zu betreibenden RLT-Anlagen
  • Laserphysikräume mit 3-stufigem Klimakonzept